Gespräch beim neugewählten Landrat Herrn Uwe Melzer am 02.10.2018

Am 2. Oktober traf sich der Vorstand des Vereins „education4Kenya“, vertreten durch Gunter Nehrig (Vorsitzender im Bild r.), Jürgen Kielmann (Bildmitte) und Heinz-Dieter Plötner (nicht im Bild) mit dem neugewählten Landrat Herrn Uwe Melzer. Zunächst gab der Vereinsvorsitzende einen aktuellen Überblick über den Entwicklungsstand der Schule „ELIMU YA KENYA SCHOOL Altenburger Land“. Dabei stand die Vorstellung der in den letzten Jahren geschaffenen Kabinette für eine berufsorientierende Ausbildung in Wort und Bild im Mittelpunkt. Anschließend kam es zum eigentlichen Anliegen des Treffens. Dem Verein geht es besonders darum, die bereits 2010 zur Schuleröffnung unterzeichnete Kooperationsvereinbarung wieder zu beleben bzw. sie neu zu gestalten. Dabei geht es weniger um eine finanzielle Unterstützung, sondern vielmehr um eine Zusammenarbeit und Unterstützung auf  ideeller Basis. Mit anderen Worten, der Landkreis soll dem Verein helfen „Türen zu öffnen“ bei Bundes- und Landesministerien, bei Sponsoren und insbesondere bautechnischer Unternehmen. Denn der zweite Schwerunkt des Gesprächs galt der besonders dringenden Hilfe bei der Lösung des „Überschwemmungsproblems“ während der Regenzeiten. Hier ist unbedingt Handlungsbedarf  um weitere Gebäudeschäden zu vermeiden. Genauso wichtig ist auch der Bau einer massiven Umfriedung des Grundstücks, um die Sicherheit der Schule, insbesondere des Inventars auch in Zukunft zu gewährleisten. Der Landrat versprach zudem durch ein entsprechendes Schreiben an das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung dafür zu werben, dass die vom Verein beantragten notwendigen Fördermittel für die beiden oben genannten Projekte (Wasserableitung, Grundstücksumfriedung) endlich bewilligt werden.

Text und Foto: Heinz-Dieter Plötner

Veraendere noch heute ein Leben

Solange Armut, Ungerechtigkeit und Ungleichheit fortbestehen, kann keiner von uns wirklich ruhen. Es braucht nicht viel, um ein Leben zu ändern. Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und machen Sie den Unterschied.