Spendenaufruf zum Projekt Kauf Schulbus 2020

Ein Schulbus voller Zukunft

Ja, ein Schulbus voller Kinder – Kenias Zukunft!

Es war während unseres Arbeitsbesuches im Januar dieses Jahres, als zum wiederholten Male von den Elternvertretern der Wunsch geäußert wurde, die Schule beim Projekt Schulbus zu unterstützen. Ja, auch in Kenia wächst die Sorge der Eltern um die Sicherheit ihrer Kinder auf dem Schulweg.     Aber auch ein zweiter Aspekt führte dazu, dass wir uns diesem Wunsch nicht verschließen konnten. Im Umkreis unserer Schule existieren drei weitere Schulen, die jeweils über einen Bus verfügen und unsere Schule durchaus noch weitere 100 Kinder aufnehmen könnte. Die wiederum, sind im fußläufigen Umfeld nicht mehr zu gewinnen.

So setzten wir uns also in die Spur, nutzten vorhandene Kontakte und erhielten zwei Angebote zum Erwerb eines gebrauchten Busses. Auf ging es! Schnell war uns klar, welches Angebot am ehesten unseren Vorstellungen und Anforderungen entsprach. Ein ISUZU, Baujahr 2009, mit 29 Sitzplätzen für 14.000.000 KES (14.000 €). Verkäufer: eine Schule, ähnlich unserer, ca. 100 km von Mombasa entfernt, die von ihrer Charity-Organisation in England einen neuen Bus bekommen hatte.

Wir lagen auf einer Wellenlänge – gleiche Ziele, gleicher Hintergrund, gleiche Gedanken für eine zukünftige engere Zusammenarbeit. Eine Probefahrt und die Inaugenscheinnahme durch unseren Kfz-Fachmann Thomas Morgenstern verstärkten den positiven Gesamteindruck. Ein Problem gab es dennoch. Die Schule wollte und musste den Bus schnellstmöglich loswerden. Ein monatelanges Warten auf Spenden kam also nicht in Betracht und die finanzielle Lage des Vereins „education4kenya“ reichte für eine derartige Summe gleich gar nicht aus.

Noch vor Ort gab uns Thomas Morgenstern die Zusage mit einem zinslosen Privatkredit zu helfen. Puh, uns fiel ein Stein vom Herzen! Drei Tage später fuhr der Bus auf unser Schulgrundstück ein und es gab ein unbeschreibliches „Thank you“ von rund 100 Kindern der Klassen 1 bis 4.

Unsere Aufgabe als Verein e4k ist es nun, schnellstmöglich den Privatkredit ablösen zu können. Dazu wollen wir unterschiedlichste Wege beschreiten. Einer davon ist dieser Brief mit der Bitte, unser Vereinskonto durch Ihre tätige Mithilfe durch eine kleine oder auch größere Spende zu füllen.

Thank you – Asante – Danke!

Unser Spendenkonto

  • Kreditinstitut: Sparkasse Altenburger Land
  • SWIFT-BIC: HELADEF1ALT
  • IBAN: DE08 8305 0200 1700 001473
  • Kennwort: Schulbus

Nach Eingang Ihrer Unterstützung auf unser Spendenkonto erhalten Sie von uns eine Spendenquittung.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Veraendere noch heute ein Leben

Solange Armut, Ungerechtigkeit und Ungleichheit fortbestehen, kann keiner von uns wirklich ruhen. Es braucht nicht viel, um ein Leben zu ändern. Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und machen Sie den Unterschied.